Der Wohnheimverein der Salingia

Der Wohnheimverein der Salingia bildet neben dem Philisterverein das Rückgrat der aktiven Verbindung. Vereinszweck ist es, Studierenden Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

Dieser steht Studentinnen und Studenten aller Berliner Hochschulen und ähnlicher Bildungseinrichtungen, wie der Berufsakademie, offen. Auch an zukünftige Studierende, die z.B. ein studienrelevantes Praktikum absolvieren, richtet sich unser Angebot.
Eine Mitgliedschaft in der Verbindung ist keine Vorraussetzung. In den letzten Jahren wurde durchschnittlich nur ein Zimmer von einem Salinger bewohnt.

Die Salinger-Wohnung im Hause unserer Constante, der Kleinen Rosenthaler Straße 11, in Berlin-Mitte


Kleine Rosenthaler Straße 11     ca.1920
bietet drei Zimmer, die getrennt vom Flur abgehen, ein weißes Wannenbad, sowie eine Küche mit Spülmaschine.
Die Bewohner können eine DSL-Flatrate von 16.000 kBit/s und jeweils einen eigenen Telefonanschluß mit Festnetz-Flatrate nutzen.

Die Mieter finden sich im Bezirk Mitte wieder, zentraler geht es nicht mehr. Die Gegend bietet alles, was das Studentenherz begehrt, von Restaurants über Kinos zu Kneipen, Biergärten und Cocktailbars. Es herrscht eine normale studentische WG-Atmosphäre und die Bewohner organisieren sich selber, wobei der Wohnheimverein gerne unterstützt.

Wer sich für die Aktivitäten und die Aktivitas der Salingia interessiert, unsere Abende im Salinger-Kneipraum schätzen gelernt hat und sich schließlich selber Salinger nennt, erhält vom Philisterum einen großzügigen Mietzuschuss.

Die Mitglieder des Wohnheimvereines sind im Regelfall auch Mitglieder der Salingia, entweder als Aktive oder als Philister. Die Vertretung erfolgt durch einen Dreier-Vorstand, welcher, wie üblich, jährlich gewählt wird.

Sollten Sie Bedarf an einem Zimmer bei uns haben und ein Studium in Berlin und Umgebung anstreben bzw. bereits aufgenommen haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

 

Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

 


Vorsitzender

 

 

 

Zimmer-Anfragen bitte an
boris@salingia.de